Septembermessen in Hannover

Der September hat ein doppeltes Gesicht. Manchmal erscheint er wie der glorreiche Höhepunkt des Sommers – oder wie die meteorologische Entschädigung für das, was ein Sommer sein sollte, aber keiner geworden ist – an anderen Tagen weht schon der Herbstgeruch durch das Fenster herein und bringt neben ersten gelben Blättern auch die Sommer-Adieu-Wehmut.
Aber warum eigentlich? Für viele Menschen ist der Herbst die schönste Jahreszeit und Hannover-Messen machen es einem leicht, sich dieser Fraktion anzuschließen.
Nordgem – Hannoversche Edelsteintage
Vom 9.9.2016 bis zum 11.9.2016 kommt das große Glitzern nach Hannover und die Stadt an der Leine widmet sich den Liebhabern von Ketten. Und natürlich auch von anderem Schmuck, denn nun dreht sich alles um `Klunker` und um das, was man daraus machen kann. Mehr als 100 in- und ausländische Aussteller präsentieren ihre Angebote auf dem Gebiet der Edelsteine, der Mineralien, der Fossilien und des Schmucks. Für Liebhaber und Sammler ist diese Börse ein Muss, ein Treffpunkt Gleichgesinnter und eine Schatzgrube für Sammler. Als besondere Dienstleistung für alle Besucher können eigene Edelsteine mitgebracht und auf ihre Echtheit untersucht werden.
Cosmetica Hannover 2016 17. und 18.9 2016
Die Kosmetikmesse für Fachbesucher wird durch ein Kongressprogramm ergänzt. Auf über 11.000 Quadratmetern präsentieren rund 420 Marken und Firmen ihre Produkte, zeigen die neuesten Trends und lassen einen Blick auf ihre Dienstleistungsangebote werfen.
Ob Naturkosmetik, pflegende oder verschönernde Kosmetik, Wellness, Fußpflege oder ´Nails` als Kunstwerk – hier findet sich alles, einschließlich der entsprechenden ´Hardware`. Weiterbildungsangebote, Workshops und Fachvorträge dienen nicht nur dem Austausch der Profis untereinander, sondern garantieren, dass der Herbst – für die Kundschaft der Fachbesucher – nicht nur bunt, sondern auch schön wird.
IAA Nutzfahrzeuge
Zwischen dem 22.9.2016 und dem 29.9.2016 bebt der Boden auf der Hannover-Messe. Denn dann haben die ´schweren Jungs` ihren Auftritt – Lastkraftwagen, Omnibusse, Sattelzugmaschinen, Sonderkraftwagen, dazu Container, Aufbauten, Anhänger und alles, was mit dem großen, wichtigen und zukunftsträchtigen Thema der Logistik zusammenhängt.
Über 2000 Aussteller aus dem In- und Ausgang gestatten einen Blick auf das weite Feld des Transportwesens und haben selbstverständlich auch Themen wie Sicherheit, Umweltschutz und Ökonomie auf ihrer Liste.
Fachveranstaltungen und Aktionen ergänzen das Angebot.
Auch hier zeigt sich die Hannover-Messe als ein Ort, an dem die Zukunft gedacht und gestaltet wird. Um in diesem Umfeld gut dazustehen, ist es wichtig, an die Gegenwart zu denken – und sich die Hilfe der Messebau-Profis zu sichern, die Optik und Organisation eines blendenden Messe-Auftritts in die bewährten Hände nehmen.

 

Posted in Blogbeiträge.