Ja-Markt Hochzeitsmesse

Ja-Markt Hochzeitsmesse

Das Heiraten liegt wieder im Trend, hauptsächlich junge Leute geben sich derzeit das Ja-Wort. Das Wichtigste bei jeder Hochzeit sind natürlich die Braut und der Bräutigam. Sie entscheiden sich nicht nur füreinander, sondern auch darüber, wie das Event ablaufen soll. Im Allgemeinen macht sich das künftige Brautpaar schon frühzeitig Gedanken über seine Kleidung. Nicht immer müssen es heute das klassische weiße Brautkleid und der schwarze Anzug sein.

Es gibt farbenfrohe Alternativen, auch Motto-Hochzeiten in einem entsprechenden Outfit werden hin und wieder ausgewählt. Damit die Hochzeit gelingt, muss bei der Planung allerdings an vieles mehr gedacht werden. Die Frisur und das Make-up sollen mit der Kleidung harmonieren. Zudem sind die Einladungen zu gestalten, das Ambiente und das Menü auszuwählen, die Musik, der Fotograf und eventuell der Veranstalter zu buchen. Ein weiterer Aspekt ist die inhaltliche Gestaltung des schönsten Tages im Leben.

Gehören Kinder zu den Gästen, wollen diese besonders unterhalten werden. Letztlich muss die Hochzeit ins finanzielle Budget passen. Damit sich das künftige Brautpaar über all diese Themen umfassend informieren kann, findet am 25.10.2015 die Hochzeitsmesse Ja-Markt in Hannover statt. Natürlich sind auch Freunde, Verwandte und andere Interessierte herzlich willkommen.

Das Ausstellungsgelände ist das Alte Rathaus in der Innenstadt. Die genaue Anschrift lautet Karmarschstraße 42. Etwa 40 Veranstalter werden aktuell erwartet. Sie stellen ihre Produkte beziehungsweise ihre Dienstleistungen vor. So können die Besucher beispielsweise die schönsten Brautmoden auf einer Modenschau bestaunen und diese eventuell auch kaufen. Es wird weitere Show-Highlights geben, über die aber noch nichts verraten werden soll.

Auf jeden Fall braucht niemand hungrig und durstig nach Hause gehen. An der Bar und im Restaurant des Alten Rathauses steht den Gästen ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken zur Verfügung. Kinder im Alter bis zu 12 Jahren können die Messe kostenlos besuchen. Alle anderen Besucher zahlen einen Eintrittspreis von 8,00 Euro.

Posted in Blogbeiträge.

Schreibe einen Kommentar