Essen setzt aufs Spiel – Internationale Spielemesse

Spiel Essen nennt sich die Messe, die zwischen dem 8.10.2015 und dem 11.10.2015 zum Paradies für alle bekennenden „Spielkinder“ werden wird. Spielemesse, wird sich mancher fragen, da gibt es doch auch so eine Veranstaltung in Köln.

Was nach Überschneidung klingt, ist eher eine Ergänzung oder eine Erweiterung. Denn bei den internationalen Spieltagen geht es vor allem um jene Spiele, die man auch bei Stromausfall genießen kann. Und die man nicht vor einem Monitor sitzend spielt, sondern in einer Gruppe, rund um einen Tisch versammelt. Kurzum: Die internationalen Spieltage Spiel Essen wenden sich vorwiegend an die Liebhaber des klassischen Brett- und Kartenspiels.

Die Palette derartiger Spiele ist breit gefächert – Erwachsenen- und Kinderspiele, Gesellschafts- wie Familienspiele fallen unter diese Kategorie. Zu den weiteren Punkten auf der Liste gehören Science-Fiction-, Fantasy-, Abenteuer-, Post- und Strategiespiele.
Bei einer Ausstellungsfläche von rund 44.000 Quadratmetern, die für 900 Aussteller aus 40 Ländern bereit steht, sollte also für jeden etwas dabei sein.

Mekka für Spielkinder und – eltern
Das Programm der internationalen Spieltage wird durch verschiedene Wettbewerbe, durch Turniere und Kurse ergänzt. Was nicht bedeuten sollte, dass die Messe Spiel Essen eine solche Aufhübschung wirklich notwendig hätte, um das Publikum anzulocken. Das freut sich teilweise das ganze Jahr auf diese Gelegenheit und tendiert auch dazu, schon vorsichtshalber das Sparbuch zu plündern.

Wo sonst hat man Gelegenheit, mit dem Erfinder des Spieles am Brett zu sitzen, Neuheiten zu testen und bei den vielen kleinen Verlagen, deren Angebote sonst nur schwer zu finden sind, die Nase hineinzustecken.

Wobei der letzte Punkt zu der nicht allzu neuen Erkenntnis führt, dass es für jeden Anbieter wichtig ist, sich auf einer solchen Messe zu präsentieren. Darüber hinaus gilt aber auch die alte Regel immer noch, dass das beste Produkt erst dann wahrgenommen wird, wenn die Gestaltung des Messestandes den Besucher neugierig macht und zugleich Vertrauen erweckt, dass seine Neugier hier nicht verschwendet sein wird.

Posted in Blogbeiträge.

Schreibe einen Kommentar