Es ist wieder Zeit für die Jobmesse in Hannover

Am 20. und 21. Juni 2015 öffnet die beliebte Jobmesse Hannover in diesem Jahr ihre Pforten. Bei dieser Landesmesse in der niedersächsischen Hauptstadt geht es darum, Unternehmen und Arbeitsuchende zusammen zu führen. Wichtige regionale, nationale und internationale Unternehmen präsentieren sich zwei Tage lang, so dass interessierte Besucher direkt mit ihnen in Kontakt treten können.

Auf dieser Veranstaltung findet schon zum 8. Mal eine Vermittlung von freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Traineeprogrammen, Ausbildungsplätzen, Weiterbildungen, Praktika und Projekten für Diplomarbeiten statt. Dabei ist es egal, ob es bei den Bewerbern um den Berufseinstieg, einen Jobwechsel oder eine Karriere im Ausland geht.

Das Rahmenprogramm ist an die Bedürfnisse der Jobsuchenden angepasst. So wird zum Beispiel eine Mappenberatung angeboten, damit die Jobsuchenden den potentiellen Arbeitgebern von Anfang an besser ins Auge zu fallen. Daneben können Besucher an Einstellungstests teilnehmen, die ihnen den Zugang zu den gewünschten Unternehmen erleichtern.

Ein wichtiger Aspekt der Messe ist auch das Live-Matching, welches die Profildaten des Jobsuchenden mit denen der teilnehmenden Firmen abgleicht. Dieses Instrument erleichtert den Zugang zu den Unternehmen und ist für beide Parteien zeitsparend. Auch Fachvorträge zu relevanten Themen stehen für die Besucher auf dem Programm. Sie behandeln in der Regel zum Beispiel die Form der Bewerbung oder klären über Berufsfelder sowie geeignete Kandidaten auf.

Die 8. Jobmesse in Hannover findet in der TUI-Arena statt, die ihren multifunktionalen Charakter hierfür ideal einsetzen kann. Die Schirmherrschaft haben der Ministerpräsident Stephan Weil und Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok übernommen.
Die Messe ist wie folgt, geöffnet: Am Samstag, den 20. Juni 15 von 10-16 Uhr und am Sonntag, den 21. Juni 15 von 11-17 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro bzw. 2 Euro ermäßigt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jobmessen.de/hannover

Posted in Blogbeiträge.

Schreibe einen Kommentar